Kindertrachten Buochs

Wir tanzen Gerne

bei den Kindertrachten Buochs

Vielleicht hast du schon mal die Mädchen und Buben in den wunderschönen Trachten gesehen, die gemeinsam auf einer Bühne standen, Tänze und Choreografien zeigten und dich gefragt, wer sie sind und was sie alles machen?

Für Mädchen und Jungs vom Kindergarten bis 3. Klasse

Wir sind Mädchen und Buben vom Kleinkindergarten bis ca. zur dritten Klasse, die Freude am gemeinsamen Tanzen zur Ländlermusik haben. Die das „Tätschele, Löffele, Bäsele“ und vielleicht noch Fahnenschwingen lernen möchten.
Koordination, Gleichgewicht und mehrere Abläufe verschiedener Figuren werden gelernt.

In der schönen Tracht das Publikum erfreuen

Wir tragen mit Freude eine schöne Tracht und zeigen unser Gelerntes stolz vor
Publikum an einem Familienfest, öffentlichen Anlässen, an Heimatabenden und weiteren Gelegenheiten.

Neugierig? Dann komm zur Kindertrachten Buochs!

Pro Jahr finden ca. 15 Proben statt, welche jeweils im Januar beginnen.
Die Teilnahme für die Kinder ist kostenlos. Es sind lediglich Fr. 40.- für die
Trachtenmiete zu bezahlen.

Fragen? Mitmachen?

Bei Fragen kontaktiert gerne die Kindertanzleiterinnen.
Sie freuen sich auf deine Kontaktaufnahme.

Kindertanzleiterinnen

Bernadette Risi

Hauptverantwortung

Am Schüpfgraben 11
6374 Buochs

041 620 03 78
079 444 86 25
risi-schlienger@bluewin.ch

Heidi Zimmermann

Kindertanzleiterin

041 545 70 26
079 790 38 03

Martina Niederberger

Kindertanzleiterin

041 620 84 36
079 587 20 08

Kindertracht

Buochser Mädchentracht

Der Trägerrock ist aus Wollstoff mit verschiedenfarbigen eingewobenen Quersteifen.
Der eingezögelte Rock ist an das giletförmige Oberteil aus schwarzem Tüchlistoff genäht. Am ganzen Oberteil wird an allen Kanten eine Kordel angenäht. Vorne wird das Oberteil mit der gleichen Kordel kreuzweise verschlossen. Die weisse Baumwollbluse mit rundem Halsausschnitt und an der Achsel angezögeltem Ärmel wird leicht gestärkt und am Ellbogen mit einem breiten Band, passend zur Schürze, gebunden. (Als Vorlage diente die Empire- und die Buirätracht).

knabentracht

Die Tracht der Knaben ist das bestickte Nidwaldner Hirthemd. Dazu gehören schwarze Hosen. Aus der linken Hosentasche hängt ein Trachtennastuch und der schwarze Tellerhut gehört ebenfalls dazu.

wissenswertes

Kurz nach der Gründung der Trachtengruppe Buochs 1931, haben die Trachtenfrauen im Jahre 1933 unter der Anleitung von Frau Agnes Christen-Wyrsch die Kindertrachten geschaffen. Nach dem Entwurf von Gründungsmitgleid Frau Lotti Camenzind-Klunge, Schuhfabrik (in Zusammenarbeit mit Dr. Lauer, Präsident STV) wurde die Mädchentracht geschneidert.

Die Tracht wurde viele Jahre nur bei festlichen Anlässen getragen. Wahrscheinlich das 1. Mal am 21. Mai 1933 am 1. Urschweizer Trachtentag in Buochs. Jahrelang war die Gruppe am Kinderrosenfest in Weggis mit dabei, wo aber nur gesungen wurde, z. B. vo Luzärn gäge Wäggis zue. Bis dann mit den Kindern auch Tänze eingeübt und zur Freude des Publikums aufgeführt worden sind. Das erste Mal 1956 am Urschweizer Trachtentag in Schwyz. Die Kinder zeigten Tänze wie de Tanzlaibäträbälär, de Necktanz oder de Ribihuisler die von unserem Ehrenmitglied Karl Durrer geschrieben wurde (der damals auch für die Leitung verantwortlich war), sowie de Vögelischottisch und de Allewander.